Du bist hier: Berlintrends.de // Politik // Berlin Wahlen: Piraten ziehen im Abgeordnetenhaus ein

Berlin Wahlen: Piraten ziehen im Abgeordnetenhaus ein

Bei den Wahlen zum Abgeordnetenhaus von Berlin und zu den Bezirksverordnetenversammlungen am 18. September 2011 steht nun ein vorläufiges Wahlergebnis auf der Internetseite von wahlen-berlin.de zur Verfügung. Demnach ist die SPD weiterhin die Stärkste Partei mit derzeit 28,3 Prozent (-2,5%), gefolgt von der CDU mit 23,4 Prozent (+2,1%). Die Grünen erhielten 17,6 Prozent (+4,5%) der Stimmen, die Linke 11,7 Prozent (-1,7%), die FDP nurnoch 1,8 Prozent (-5,8%) und die Piraten haben bislang 8,9 Prozent (+8,9%) aller Stimmen in Berlin erhalten. Sonstige Parteien erreichten 8,3 Prozent (-5,4%) aller Wählerstimmen in Berlin.

Zukunftsministerium PiratenparteiQuelle: Piratenpartei Deutschland

Das wohl spektakulärste positive Ergebnis haben die Piraten erreicht. Mit 8,9 Prozent hat die Partei deutlich die 5 Prozent Hürde geschafft und zieht nun mit 15 Abgeordneten in das Abgeordnetenhaus ein. Das kuriose dabei, die Piraten haben gerade mal 15 Personen benannt, mehr Kandidaten traten nicht auf der Liste der Piraten an. Da scheint die Partei selbst mit dem sehr klaren Ergebnis nicht gerechnet zu haben. Nach Angaben von Golem.de spricht sich die Partei für mehr Transparenz bei Ausschreibungen und Ausweitung der Informationsfreiheit, für den Rauschkunde Unterricht in Schulen und für die freie Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs aus.

Das wohl schlechteste Ergebnis hat die FDP erreicht. Mit nur 1,8 Prozent aller Stimmen ist die FDP nicht mehr im Abgeordnetenhaus vertreten. Auch die bisher mitregierende Linke hat an Prozente verloren. Rot – Rot wird es in dem Zusammenhang nicht mehr geben. Da eine Mehrheit nicht mehr gewährleistet ist. Infos zur Piratenpartei findet Ihr unter anderem auf der Seite Piratenpartei.de, bei der die erste Pressekonferenz zu sehen ist und auf der Internetseite Piratenfraktion-Berlin.de schildern die Teilnehmer Ihre Erfahrungen.

Ähnliche Beiträge auf Berlintrends.de

  • Berliner Wahlen 2011: Am 18. September wird gewählt

    Berliner Wahlen 2011: Am 18. September wird gewählt

    Die Wahlen zur Abgeordnetenhauswahl in Berlin 2011 stehen kurz bevor. Am Sonntag den 18. September stehen die Wahllokale in Schulen und sonstigen Einrichtungen zur Verfügung. Für die Wahl zum Abgeordnetenhaus ...

Hinterlasse ein Kommentar