Du bist hier: Berlintrends.de // Stadtleben // Alternative Wohnformen in Berlin für Senioren & Rentner

Alternative Wohnformen in Berlin für Senioren & Rentner

Was tun wenn die eigene Wohnung oder das Haus nicht mehr von einem selbst in Schuss gehalten werden kann. Die Frage stellen sich viele ältere Menschen beziehungsweise deren Angehörige. Der Ruf nach dem Altenheim wird dabei laut. Doch für viele ist der Gedanke daran im Altenheim den Lebensabend zu verbringen nicht unbedingt schön. Obwohl die Qualität der Alten- und Pflegeheime in Berlin durch die ständige Prüfung vom MDK (Medizinischer Dienst der Krankenversicherung) nachgewiesen sehr gut ist möchten wir hier ein paar alternative Wohnformen vorstellen.

Betreute Wohngemeinschaft für Senioren

Altenheime & betreutes Einzelwohnen in Berlin

Die wohl meistgenutze Form der Betreuung stellt nach wie vor das Altenheim in Berlin dar. Hier stehen rund um die Uhr Betreuer zur Verfügung, die bei Bedarf in Anspruch genommen werden können. In Berlin gibt es mehre hundert solcher Langzeiteinrichtungen, die sich auf das Leben der älteren Menschen eingestellt haben. Oft Vereinsamen die älteren Menschen oder erhalten Depressionen. Genau hier ist der Schritt zum Altenheim warscheinlich die beste Lösung. Hier profitieren die Bewohner vom Gemeinschaftsgefühl und von den vielen verschiedenen Freizeitaktivitäten, die dort geboten werden.

Eine weitere Möglichkeit selbständig entscheiden zu können stellt das betreute Wohnen dar. Hier werden im Regelfall 2-Zimmer-Wohnungen angemietet, die von dem älteren Menschen bewohnt wird. Geeignet ist diese Version der Versorgung für Menschen, die Wert auf Selbständigkeit legen und sich nicht mehr vollständig selbst versorgen können. Wichtig hierbei sind natürlich Faktoren wie die Wohnlage, die Nähe zu Ärzten und Apotheken und vieles mehr. Durch individuelle Betreuungsangebote wird die Betreuung hier gewährleistet.

Pflegeheime & Wohngemeinschaften in Berlin

Kann sich der ältere Mensch nicht mehr selbst verpflegen so bleibt oft nur die Möglichkeit das passende Pflegeheim in Berlin herauszusuchen. Hier gibt es diverse Möglichkeiten in City-Nähe oder außerhalb Berlins eine passende Örtlichkeit zu finden. Im Pflegeheim kommen Menschen mit starker Demenz, körperlichen und geistigen Behinderungen sowie ältere Menschen mit psychischen Erkrankungen unter. Hier wird eine Ganztagespflege benötigt. Bei der Wahl des passenden Pflegeheimes in Berlin sollten die Pflegekonzepte der einzelnen Einrichtungen verglichen werden.

Wohngemeinschaften für ältere Menschen ist eine immer öfter gewünschte Betreuungsart. Hier schließen sich verschiedene Senioren zusammen und bewohnen eine gemeinschaftliche Wohngruppe. Auch hier gibt es verschiedene Formen der Betreuung. Mit unter in Mehrgenerationenhaushalte oder Nachbarschaftsnetzwerke. Die Mitbewohner können dabei selbst entscheiden mit wem sie zusammenleben möchten und welche Betreuungsdienste gebraucht werden. Das ganze stärkt das Gemeinschaftsgefühl und eventuell hohe Pflegekosten.

Ähnliche Beiträge auf Berlintrends.de

Keine ähnliche Themen gefunden.

Hinterlasse ein Kommentar